Bearbeitung medizinischer Geräte | Aero-Plastics

Aero-Plastics stellt nichtmetallische Komponenten für die Medizintechnik- und Biotechnologieindustrie im Spritzguss- und Bearbeitungsbereich her.

Näher ISO13485: 2016 zertifiziert - Gewährleistung, dass wir bei der Herstellung und Lieferung Ihres Produkts die Verfahren von höchster Qualität einhalten - und Best-Practice-Standards sowohl für das Design for Manufacturing (DFM) als auch für die Fehlermodus- und Effektanalyse (FMEA) einhalten. Unser umfassendes Dokumentationssystem auf dem neuesten Stand der Technik gewährleistet die vollständige Rückverfolgbarkeit jeder Lieferung.

Beispiele für bearbeitete und spritzgegossene Medizinprodukte

  • Diagnosegeräte
  • Beobachtungs Ausrüstung
  • Bildgebende Geräte
  • Zahnärztliche Ausrüstung
  • Komponenten für medizinische Geräte
  • Prothetik

Qualitätsbetriebskontrollen und -technologie

Qualitätsbetriebskontrollen sind unerlässlich. Wir sind nach ISO13485: 2016 zertifiziert - eine Garantie dafür, dass wir bei der Herstellung und Lieferung Ihres Produkts die Verfahren von höchster Qualität einhalten - und befolgen die Best-Practice-Standards für das Design für die Herstellung (DFM) sowie die Fehlermodus- und Effektanalyse (FMEA). Unser umfassendes Dokumentationssystem auf dem neuesten Stand der Technik gewährleistet die vollständige Rückverfolgbarkeit jeder Lieferung.

Welche Materialien werden in der medizinischen Bearbeitung und im Spritzguss verwendet?

Aufgrund ihrer medizinischen Anwendung müssen Materialien, die in durch Bearbeitung und Spritzgießen hergestellten Geräten und Teilen verwendet werden, stark, langlebig und biokompatibel sein. Letzteres bedeutet, dass sie gegen Korrosion und Durchschlag beständig sein müssen.

Die in der Medizin verwendeten Kunststoffe Bearbeitung Spritzgießen muss auch ein hohes Molekulargewicht haben und chemische und hitzebeständige Eigenschaften haben.

Übliche Materialien sind:

  • SPÄHEN: Kunststoffharz, das sehr widerstandsfähig gegen Chemikalien und Verschleiß ist; Die FDA ist für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen und hat eine Entflammbarkeitsbewertung nach UL 94 V-0.
  • Ultem: Beständig gegen Umweltbelastungen und Risse, bietet hervorragende Dimensionsstabilität und Festigkeit.
  • Mit Kohlefaser gefüllte Harze: Thermoplastisches Harz kann mit Kohlefaser versetzt werden, um seine günstigen Eigenschaften, einschließlich der Haltbarkeit, zu verbessern. Das resultierende Material ist ein gängiger Ersatz für Metallteile in neueren medizinischen Geräten geworden, da es fast so stark wie Stahl ist und einen Bruchteil der Menge wiegt.
  • Nylon: Synthetisches thermoplastisches Polymer, das üblicherweise in Spritzgussanwendungen verwendet wird. Zu den Eigenschaften gehören hohe Schmelztemperatur, geringe Reibung, hohe Zugfestigkeit und chemische Beständigkeit.
  • Olefine: Polymermischungsmaterialien, die einen Thermoplasten, ein Elastomer oder einen Kautschuk und ein Füllmaterial kombinieren. Im Allgemeinen bieten sie eine hohe Steifheit, ausgezeichnete Dimensionsstabilität, gute Flexibilität und ausgezeichnete Wetterbeständigkeit (einschließlich UV).
  • Styrol: Leichte thermoplastische Harze, die eine hohe Dimensionsstabilität und Steifigkeit, eine gute dielektrische Leistung und zuverlässig konstante mechanische Eigenschaften bieten. Sie sind wasserdicht und bieten eine hervorragende Wärmeisolierung.
  • TPR: Kurz für thermoplastischen Kautschuk ist TPR eine Klasse von Copolymermaterialien, die die Eigenschaften von Kunststoff und Kautschuk kombinieren: hohe Biegeermüdung, Witterungs- und chemische Beständigkeit sowie gute Reiß- und Abriebfestigkeit.
  • Thermoplastische Elastomere: Art der Harze, die überlegene Konsistenz und Energieeffizienz bieten. Sie erfordern wenig bis gar keine Compoundierung, Stabilisatoren, Härtungssysteme oder Verstärkungsmittel.
  • Flüssigkristallpolymere: Behalten Sie eine hohe mechanische Festigkeit bei hohen Temperaturen bei und bevorzugen Sie diese wegen ihrer extremen chemischen Beständigkeit und Flammhemmung. Kevlar, Vectra und Zenite sind sehr widerstandsfähig gegen Spannungsrisse.
  • Polycarbonat: Natürlich transparent, hoch hitzebeständig und zugfest und flexibel bei starker Festigkeit. Wird häufig zur Herstellung flexibler Geräte wie medizinischer Schläuche verwendet.

Überlegungen zum medizinischen Spritzgießen und Bearbeiten von Kunststoffmaterialien

Zu den Überlegungen zur Auswahl des richtigen medizinischen Kunststoffmaterials für Ihre Anwendung gehören:

  • Stärke: Kunstharze bieten unterschiedliche Festigkeiten, manchmal zum Opfer anderer Qualitäten - es ist wichtig, die richtigen Qualitäten für die Anwendung Ihres Projekts auszuwählen.
  • FDA-Anforderungen: Medizinische Geräte, die implantiert werden, haben andere Anforderungen als solche für externe Zwecke.
  • Hitze- und Chemikalienbeständigkeit: Diese Eigenschaften sind besonders wichtig, wenn Ihr Produkt einer wiederholten Sterilisation mit Autoklaven, Gammastrahlen oder chemischen Methoden standhalten muss.
  • Betriebsumgebung: Die Betriebsbedingungen bestimmen unter anderem die Anforderungen an Festigkeit, verschiedene Widerstände und Strahlenexposition.

Mehrwertdienste in der Bearbeitung medizinischer Geräte

Aero-Plastics ist Ihr schlüsselfertiger Lieferant von Kunststoffteilen und -baugruppen und bietet zahlreiche Mehrwertdienste und Integrationsfunktionen zur Vereinfachung Ihrer Lieferkette, darunter:

  • Ultraschallschweißen
  • Einsetzen
  • Versammlung
  • Weiterverarbeitung
  • Druck
  • Andere schlüsselfertige Prozesse

Vorteile der Bearbeitung medizinischer Geräte und des Spritzgießens

Die Bearbeitung medizinischer Geräte und das Spritzgießen sind aufgrund ihrer Fähigkeit, präzise, ​​konsistente Geräte und Komponenten kleinster Größe herzustellen, von entscheidender Bedeutung für die medizinische Industrie.

Die daraus resultierenden Produkte bieten folgende Vorteile:

  • Bessere Ergonomie; Teile und Geräte können flexibel sein
  • Verbesserte Funktionalität; Materialien reduzieren das Infektionsrisiko
  • Geringeres Gewicht; Besserer Komfort für die Patienten
  • Weniger teuer; Beitrag zur allgemeinen Senkung der Gesundheitskosten
  • Weniger Bedenken hinsichtlich der Sterilisation; kann dem Prozess besser standhalten als andere Materialien

Insgesamt sind die Bearbeitung und das Spritzgießen von medizinischen Geräten Prozesse, die eine kostengünstige Lösung für Massenproduktionsläufe und Anwendungen bieten, die Konsistenz und enge Toleranzen erfordern.

CNC-Fräsen für medizinische Geräte | Aero-Plastics
Spritzguss für medizinische Geräte | Aero-Plastics
Qualität medizinischer Geräte | Aero-Plastics
vorheriger Pfeil
nächster Pfeil
vorheriger Pfeilnächster Pfeil
Slider